[Teil 1] Von alten Zeiten, alten Hasen und alten Kamellen

airrivals150

Na, wer meiner geschätzten Leser erinnert sich noch an unseren allseits geliebten Korea-Grinder, in den mit Sicherheit eine viel zu große Zahl von Leuten (einschließlich mir) viel zu viel Zeit und Geld reingesteckt hat?

Richtig, es geht um Air Rivals! Ein Spiel, welches mich vier Jahre meines Lebens lang begleitet und wie keines zuvor und danach geprägt hat. Nicht umsonst habe ich immer noch über 400 Screenshots davon auf meiner Platte.

Genauer gesagt soll der ganze Artikel hier zwar einerseits natürlich ein kleiner Nostalgie-Trip sein, aber andererseits sollen auch die Grafiken nicht komplett unter den Tisch fallen. Denn Air Rivals war quasi der Grund, aus dem ich mit „Grafikdesign“ angefangen habe.

Bonus: Am Ende des Artikels sind eine Vielzahl an Screenshots verlinkt, auf denen wirklich eine Menge alter Veteranen zu sehen. Falls ihr damals auf Pandora gespielt haben solltet, kann es gut sein dass ihr euch dort wiederfindet.

Doch fangen wir mal vorne an:

Erstellt habe ich meinen ersten Gear irgendwann im September 2008 auf dem Server Pandora, natürlich auf Seiten der BCU. Ich war schon immer eher der Jäger-Typ und habe deswegen natürlich einen I-Gear als Main gewählt.

erstegatedeff500

(klicke hier für die große Version)

Das war meine allererste Gatedef im Spiel und nebenbei bemerkt auch mein allererster (relevanter) Screenshot; erstellt am 22.09.2008. Bereits dort konnte man schon ein paar große Namen der alten Zeit erkennen, nicht nur was Spieler, sondern auch was Brigaden angeht. Ich erinnere nur schnell an die Omega Crew, die Wings of Destroy, die Secret Wing, die OMG, etc..

m4x3

(Na, kennt ihr diese Gestalt hier?)

Meine Wenigkeit war zu dieser Zeit in einer kleinen, nur aus direkten Freunden bestehenden Brigade namens „Burning Legion“ unterwegs, die es nie zu irgendetwas gebracht hat.

rave

(Diesen Moment werde ich nie vergessen: Mein allererstes Mal ein Rakion-FBK und als Kirsche auf dem Kuchen dann noch der Präsident höchstpersönlich, Rave. Anführer der Omega Crew und Besitzer eines (zur damaligen Zeit) extremst seltenen KP-Binders, nach dem sich quasi alle I-Gears des Servers die Finger geleckt haben.)

Nach kurzer Zeit ist unsere Brigade dann geschlossen der Secret Wing beigetreten, welche uns die Grundlagen des Spiels beigebracht hat und uns einen ersten Blick in den genialen PVP-Teil des Spiels gewähren ließ:

sw

Natürlich habe ich auch Leute wie Day, Ent3on3, lordtiger oder ChaosMachina nicht vergessen. Mein erster Mentor was das I-Gear-Fliegen angeht, Fuchs, darf dabei natürlich auch nicht fehlen.

Leider ging es dann nach gewisser zeit mit der Secret Wing zu Ende und aus den übrig gebliebenen Mitgliedern hat lordtiger damals die inoffizielle Nachfolgebrigade namens Space Rangers geformt. Sie konnte nie ganz die Erfolge und Größe der alten Secret Wing erreichen, jedoch war es schön noch ein bisschen länger mit den alten Bekannten aus der SW spielen zu können.

Allgemein waren die Space Rangers so eine Art kleiner Meilenstein für mich. Denn deren Logo stellte das erste (von vielen) Brigadenlogos dar, die ich im Laufe der Jahre designed habe. Es war nicht mein ersten GFX-Werk im Zusammenhang mit Air Rivals (dazu in einem anderen Beitrag mehr), aber mein erstes Logo.

Eigentlich hatte ich vor, einfach nur das SW-Logo so gut es geht zu kopieren und den SW-Schriftzug durch das SR der Space Rangers zu ersetzen. Da ich damals so etwas von keine Ahnung von dem Thema hatte, sah das Ergebnis natürlich ziemlich schlimm aus:

SR

Zu der Zeit kam ich mit dem 24 x 12 Pixel-Format der Logos noch überhaupt nicht klar. Aber wie heißt es so schön? Aus Fehlern lernt man. Und das habe ich zum Glück im Laufe der Jahre auch getan.

Da die Brigade als Ganzes leider immer inaktiver wurde, trat ich nach kurzer Zeit dann einer der stärksten Brigaden des ganzen Servers bei, genauer gesagt der Omega Crew. Das Abenteuer währte jedoch nur kurz, weil sich kurz darauf die Omega Crew auflöste und die Nachfolgebrigade Black Templers gegründet wurde, ebenfalls unter der Führung Raves. Ich habe heute noch einen Screenshot rumfliegen, der das Ende der OC und die Gründe für den Neuanfang als BT wiedergibt. Falls es euch interessieren sollte, findet ihr hier einen Link zu Raves altem Beitrag im Air Rivals-Forum.

Als Teil der neugegründeten Black Templer erlebte ich damals meine ersten wirklichen Hochzeiten in dem Spiel. Wir haben damals quasi alles gewonnen was man als Brigade in diesem Spiel gewinnen konnte. Ich habe jedoch damals nicht wirklich viel dazu beigetragen, einfach weil mir zu der Zeit das Level und das Equipment fehlte.

Hier noch ein kleiner Shout-Out an die alte Riege der BT:

oc

Besonders hervorheben möchte ich da noch Rave, LillyDiablo, raines, SaberRider81, hunter91 und Malazag, einfach aus dem Grund, dass ich mit ihnen damals am meisten Kontakt hatte. Und sagt euch Schnuffelpuh sogar vielleicht noch etwas?

Zwischendrin habe ich mich dann vom unsäglichen ewzcypher (einer Kombination aus dem ewz-Clantag (was ich heute noch nutze) und meinem alten Nickname „Cypher) in Aequitas umbenannt.

Als Aequitas begann ich dann auch damit, ein bisschen bekannter auf dem Server zu werden. Dank meiner Brigade habe ich immer wieder neues, ordentliches Equipment bekommen und konnte im Laufe der Zeit auch ein ordentliches, PVP-fähiges Level erreichen. Besonders geliebt habe ich damals die Full Eva-Skillung, gerade weil zur damaligen Zeit so gut wie niemand Waffen auf Prob gebaut hat und man als I-Gear wirklich Unmengen an Schaden „tanken“ konnte.

0

Im Endeffekt waren wir Full Eva-I-Gears eigentlich nur eine Pest für die ANI. Gerade zu den Zeiten, in denen man sich gerade so auf Full Eva statten konnte und nur genug Punkte in Atk gesetzt hat, um einen schnellen Motor ausrüsten zu können. Wir sind zwar nicht gestorben, haben aber auch nicht den meisten Schaden angerichtet. Aber es war immer wieder aufs neue lustig, einen riesigen Rattenschwanz aus Verfolgern hinter sich her zu ziehen.

Was waren es noch für Zeiten, in denen man am Ende eines jeden Monats stundenlang Tunnelkämpfe ausgefochten hat, um doch noch das Mutterschiff spawnen so lassen. Wer erinnert sich noch an den ersten Mutterschiffkampf auf Pandora? Das war episch.

War damals alles gut? Natürlich nicht, denn die BCU war schon immer für innenpolitische Reibereien bekannt, bei der sich die großen Brigaden stetig um die Frontbasen und Präsidentschaftssitze stritten. So gab es natürlich auch Streitigkeiten zwischen uns und dem Rest der Nation. Erinnert sich noch jemand an den Konflikt zwischen Cataract und Rave? Und das war nur einer von Vielen im Laufe der Jahre (Gods Army, die Prokyon-Geschichte, etc.), auch wenn es im Vergleich zu den späteren Zeiten dort noch sehr human zuging. Doch dazu später mehr.

Als Rave dann irgendwann aufgehört wurde, nahmen auch die Black Templer ein abruptes Ende. Im Zuge seines Banns und des Verschwindens der Black Templer aus allen Ranglisten, kam es dann zu einer zweiten Gründung der Omega Crew. Wenn ich mich recht entsinne durch Leute wie raines, SchokogurkeMalazag und (ironischerweise) Cataract. Im Laufe der Zeit hatten viele der alten OC- und BT-Veteranen bereits mit dem Spiel aufgehört, auch wenn es immer noch eine sehr aktive Kerntruppe der ich sage mal „zweiten Riege“ gab. Natürlich gab es immer noch alte Leute (wie SaberRider81), aber allmählich übernahm eine neue Generation das Ruder.

Nichtsdestotrotz schaffte es auch die zweite Iteration der Omega Crew zu einer der stärksten Brigaden des Servers zu werden. Dieses Mal jedoch nicht als kleine Elitetruppe, sondern als eine mit Elitepiloten gespickte Massenbrigade, bestehend aus einer soliden Basis und einer ordentlichen Nachwuchsarbeit. Erinnert ihr euch noch an Piloten wie Draik, Yai, Troublem4k3r, i_m_rdy, Wumme, Schokogurke, Dackelwackel und Co? Zusammen mit den alten Veteranen, meiner Wenigkeit und jungem Blut wie ChaosLink60, Motoborat, Cifer, Slipknot106, Kairi07 und vielen weiteren bildete sich eine durchaus schlagkräftige Truppe, die der ANI an so manchen Tagen die Suppe versalzen konnte.

ms

Bei der Neugründung der Omega Crew haben wir zunächst das zweite Logo (OC2) benutzt, bei dem ich mir leider nicht mehr sicher bin, wer der Urheber davon war. Jedoch wurde während der ganzen Lebenszeit der Brigade das Logo immer mal wieder ausgewechselt. So haben wir auch eine ganze Zeit lang das eigentliche, erste Logo der ersten Omega Crew verwendet: ocalt

Zwischendrin musste ich Depp natürlich mit alternativen Designs herum experimentieren. So haben wir (im Nachhinein betrachtet viel zu lange) auch dieses von mir entwickelte Logo benutzt:

ocrotweiss

Auch wenn es eine Steigerung zum Space Rangers-Logo war, möchte ich mich trotzdem nach all den Jahren dafür entschuldigen. Ich habe keine Ahnung, was ich mir damals dabei gedacht habe, das wunderschöne alte Logo durch dieses Machwerk zu ersetzen. Gut, es war eine Gemeinschaftsentscheidung der Brigade, aber mittlerweile finde ich das Ding wirklich verdammt hässlich. Zu der Zeit hatte ich leider immer noch viel zu wenig Ahnung von der ganzen Thematik.

Ein zweiter Versuch von mir sah dann schon (meiner Meinung nach) wesentlich besser aus, zumal er auch weitaus besser zum Namen passte und stilistisch einfach mehr überzeugen konnte:

oc3

Auch wenn wir das Logo während ich noch gespielt habe nicht lange benutzt haben, finde ich es dennoch weitaus besser als meinen katastrophalen vorherigen Versuch.

Doch zurück zum eigentlichen Thema:

Unter der Herrschaft Malazags kam es dann zu einer immer weiteren Annäherung der Omega Crew an die Nachfolgebrigade der alten Wings of Destroy, namentlich Full Metal Jacket, einer der anderen ganz großen Brigaden der BCU. Im Zuge dessen lernte ich auch zum ersten Mal InZZaNeWaXX (oder Try2p0wnU, einZZiQarTiQ, TheMaxe0o7, etc.) und Stormy92 kennen, mit denen ich selbst heute noch am Meisten Kontakt habe.

Unsere beiden Brigaden – also die OC 2.0 und die FMJ – haben damals ihre Stärke ausgenutzt und den Server quasi dominiert. Teilweise auch zum Missfallen des Rests der BCU. Nicht nur einmal wurden unsererseits fragwürdige Aktionen durchgeführt, die auf sehr starke Kritik seitens der anderen Brigaden stießen.

Wie zum Beispiel diese hier, bei der sich die OC mithilfe der FMJ entgegen der vorherigen Absprache Mesos geholt und den Unmut der halben Nation auf sich gezogen hat:

so nicht geplant

Aber auch in der anderen Richtung kam es zu solchen Zwischenfällen, wie hier, als mehrere Keymember der OC kurzzeitig der FMJ beigetreten sind, um ihr bei der Eroberung Akrons helfen. Natürlich nur stilecht mit provokanten Ments:

arschloch

Aus heutiger Sicht sind diese ganzen Aktionen natürlich absolut kindisch. Wenn man ehrlich ist, waren sie es auch damals eigentlich schon. Aber wie so häufig in der Geschichte war man auch hierbei einfach ein Produkt seiner Zeit und ist dem allgemeinen Flow gefolgt.

Aber auch dabei lief nicht alles rund. Ich sage nur Asmodi of Agareth und das ganze Drama, was daraus entstanden ist. Aufgrund dessen kam es immer wieder zu Wechseln innerhalb der Führungsebene der Omega Crew. Irgendwann war es dann auch um Malazag geschehen, wodurch Devil_Jin (aka Cataract) der neue Anführer der OC wurde. Im Zuge dessen wurde ich dann auch stellvertretender Anführer der Brigade.

Die Partnerschaft zwischen OC und FMJ wurde jedoch auch unter seiner Führung weitergeführt. Daran änderte sich auch nichts, als Cataract mir die Leitung der Brigade anvertraute. Auch ich wollte die guten Beziehungen, die wir zur FMJ aufgebaut hatten, um jeden Preis weiterführen.

Zu der Zeit, als ich das Zepter bei der Omega Crew übernahm, war sie bei weitem nicht mehr so dominant wie früher. Nichtsdestotrotz ist es mir und meinen Jungs mehrmals gelungen, eine Frontbasis zu erobern und signifikanten Schaden am Mutterschiff anzurichten:

fbk

Nur als kleine Info: Dieser Screenshot wurde am 23.09.2009 aufgenommen. Was bedeutet, dass all die bisher genannten Ereignisse innerhalb eines einzigen Jahres passiert sind.

Zwischenzeitlich hatte ich von mehreren Brigaden (sowohl von BCU und ANI als auch von anderen Servern) Aufträge für Brigadenlogos angenommen und fertiggestellt. Hier mal eine kleine Kollektion verschiedener Logos, die ich im Laufe der Monate erstellt habe:

Zunächst einmal Terran Forces, was immer der Name meiner Twink-Brigade war. Ich wollte die Brigade (aufgrund des meiner Meinung nach echt coolen Namens) immer groß rauskommen lassen…aber da ist nie etwas raus geworden:

Der erste Versuch war noch nicht so das Wahre:

tf

Aber der Zweite gefiel mir damals wirklich gut:

tf2

Hier ein Logo für die ANI-Brigade Guards of Shade, welche wenn mich nicht alles täuscht die Nachfolgebrigade der Immortal Society war:

gos

Und zum Abschluss ein Logo für eine Brigade, die glaube ich auf Prokyon aktiv war. Leider kann ich mich nicht mehr genau daran erinnern:

GDL.png

Ich habe noch ein paar andere Logos gemacht, jedoch erst nach meiner Pause. Die werden zu einem späteren Zeitpunkt kommen.

Doch nun zurück zum eigentlichen Thema:

Allgemein muss ich sagen, dass meine Zeit als Anführer der Omega Crew wirklich schön war. Ich hatte eine Menge Spaß, habe ab und zu einen Batzen Steuereinnahmen kassiert und sogar das ein oder andere Mal als Captain Akron bzw. Captain Rakion Angriffe auf die ANI koordiniert. Und dann gab es natürlich noch diesen Monat, in dem ich der politischen Führung der Nation aushalf:

führung

Doch es soll bei diesem Artikel doch gar nicht darum gehen, mir selber den Bauch zu pinseln. Aber das passiert, wenn man in alten Erinnerungen schwelgt. Doch alles musste früher oder später ein Ende nehmen. Denn wie sagt man doch so schön? „Man soll aufhören, wenn es am Schönsten ist“.

Und genau das habe ich getan. Irgendwann während meiner Zeit als Anführer der OC habe ich die Lust an Air Rivals komplett verloren und im Zuge dessen eine mehrmonatige Pause eingelegt.

Wie es danach weiterging, also wie ich konkret zur FMJ kam, wie ich Inzzanewaxx, Stormy, Maverick und Co. richtig kennen lernte, was es mit der Aufspaltung der FMJ in VIP, 2Stoned und Nations Pride zu tun hatte, wie ich mit dem ganzen Modding-Kram anfing und was ich sonst noch so alles erlebt habe, erfahrt ihr im zweiten Teil meines großen Nostalgie-Trips:

» Von alten Zeiten, alten Hasen und alten Kamellen, Teil 2 [In Produktion]

Als kleinen Bonus verlinke ich hier am Ende noch eine kleine imgur-Gallerie mit einem Haufen alter Screenshots, damit ihr auch ein bisschen in Nostalgie versinken könnt. Vielleicht seid ihr ja auch auf einem drauf. Lasst es mich in den Kommentaren oder auf den verschiedenen oben verlinkten sozialen Medien gerne wissen.

Hawkwing

Advertisements

14 Gedanken zu „[Teil 1] Von alten Zeiten, alten Hasen und alten Kamellen

  1. Wow. Mir fehlen die Worte. Ich hab AirRivals damals mit.. uhm ich glaub 10 Jahren (mittlerweile bin ich 18) angefangen und hab wirklich nur Käse gemacht. Damals hab ich mich echt überall unbeliebt gemacht 😀
    Vielleicht sagt dem einen oder anderen sowas wie „Popel“ oder „TripleH“ noch. Hab mich nach der Erstellung von Popel den SW angeschlossen.. die Zeiten mit den ganzen Leuten.. u.A. HaddaRieme mit dem ich jegliche Scheiße gefaselt hab. Herrlich.

    Man merkt wirklich wie viel Zeit du da reingesteckt hast Aequi. Ich freu mich extrem auf den 2. Teil. Bin mir sicher der wird genau so gut 🙂

    MfG

    Gefällt mir

    • Ja SW mit haddarieme , war die lustigste Zeit auf diesem Server . Kommentare wie die möp sind zu Aggro im Forum waren einfach herrlich komisch.
      Mein alter ego war deepware vielleicht kennt den noch der ein oder andere.

      Gefällt mir

      • Also ich war vor gefühlt tausend Jahren bei Swcret Wings auf Prokyon únd hab das Rot-Gelbe Logo das man noch ion Paar youtube Videos vbon Illuster und Pzycho sieht höchhstpersönlich kreiert 😀 Mann waren das Zeiten…vermisse ich echt. Die Zeiten in denen man mit nem LVL 80 B-Gear noch in den top 50 des Gesamten Servers war..ich denke das war noch vor dir 😀

        LG, Ironclaw

        Gefällt mir

        • An dieser Stelle sollte zwischen Pandora und Prokyon unterschieden werden. Dieser kleine Bericht hier bezieht sich (leider?) nur auf Pandora, von daher beziehen sich die Kommentare hier auf die Pandora-Brigade Secret Wing, und nicht den prokyonischen Namensvetter Secret Wings. 😉

          Gefällt mir

  2. Genial, was gerade für alte erinnerungen hoch kommen bei mir. ^^ Das schlimme ist, glaub ich, das ich alles nochmal tun würde, wenn ich die Chance dazu hätte. (evtl einweig anders)

    Auf die alten Zeiten!

    Gefällt mir

  3. Wow, da steckt echt Arbeit drin!
    Trotz der enormen Menge an Text ist es Übersichtlich und man hat ein Schmunzeln beim lesen 🙂 Nice gemacht!

    Begriffe wie BCU oder ANI sind mir sehr gut bekannt 😛
    Habe mein AirRivals Abentheuer leider erst 1-2 Jahre später (bei ep 3.1 als die Color Shops raus gepatcht wurden) mit AR.de angefangen und auf Antares (eig. dem schlechtesten Server), nicht auf Pandora :/

    Das Game hat Spielspaß und meine Leidenschaft für alles was fliegt verbunden.

    Jung und dementsprechend mit keinem Geld habe ich in AR.de natürlich auch nichts wirklich erreichen können. Mein größtes Erfolgserlebnis war der Drop einer SSK (Speziale SkillKarte) und der Tausch von 35kk SPI und 2 Speed Karten gegen einen KP Binder auf den ich ein halbes Jahr gespaart hatte (standard missis usw.). Beides damals extrem Teuer (KP Binder 40kk – 50kk & SSK über 80kk).

    Nach 2 Jahren hatte ich allerdings so oder so genug (0,005% pro Mob auf level 72 in Chaos / DK ohne den ganzen Premiumsscheis), weßhalb ich nach 2 Jahren hartem grinding, für praktisch nichts, durch einen Kumpel auf Privatserver gekommen bin. Auch wenn Privatserver von den „offiziellen Spielern“ immer kritisiert werden muss man ihnen lassen dass sie einen schnellen Spielspaß mit wenig oder gar keinem Geldeinfluss ermöglichen. Also genau das richtige für jemanden, der aus privaten Gründen einfach nicht die finanziellen Mittel hat 😛

    Allerdings sind diese auch mit dem Verlusten von Spielern durch offizielle Server zu Grunde gegangen… Was soll man noch sagen, GameForge und Masangsoft haben es sich einfach selber verbaut.

    Die besten Zeiten sind lange vorbei aber aus Nostalgiegründen könnten wir uns doch alle mal wieder einloggen und ein paar Screens machen oder? 😀 (So fern ihr eure Gears nicht beim Server merge verloren habt, da haben wirs wieder GameForge…)

    Lustigerweise hat das Game auch meine Berufswahl beeinflusst. Ich bin selbst auf einem guten Weg zum 3D-Spieleprogrammierer 😛

    Bin schon sehr gespannt auf deinen 2. Teil! Sieht vielversprechend aus!

    Gefällt mir

    • Erst mal ein dickes Danke für die netten Worte, sowas liest immer sehr gerne. 🙂

      Sei froh dass du die Preise der Anfangszeit nicht mitbekommen hast. Da waren ESKs und SSKs heilig. Genau wie Gematria Dokumente, Bibeln, Seelen und Co.
      Was war das damals für ein Gefühl, endlich Kettenrollen oder den Berserker zu haben. Herrlich.

      Und KP-Binder waren damals absolute Status-Objekte. Wie ich schon oben im Blogeintrag schrieb, war Rave damals bei uns der erste (über Wochen, vielleicht sogar Monate hinweg), der sich einen KP-Binder leisten konnte. Da sind uns Neulingen in Anbetracht der schnittigen Formen und tollen Lackierung die Kinnladen nacheinander runtergeklappt. Als ich mir das Ding auch endlich leisten konnte war es ein unbeschreibliches Gefühl. Jaja, die kleinen Dinge des Lebens, nicht wahr? ^^

      Ich habe bis 88 gegrindet…und das meiste davon in Chaos Mission Map. Total bekloppt, aber nach einem harten Tag war es irgendwie absolut entspannend sich mit ein paar Freunden in den TS zu hocken, ein bisschen über Gott und die Welt zu reden und nebenbei tausende Mobs zu 2hitten. Immerhin hat der geniale PVP-Teil das widerliche Gegrinde halbwegs ertragbar gemacht.

      Mit Privatservern bin ich leider nie wirklich warm geworden. Ausprobiert im Laufe der Jahre habe ich glaube ich Derivative Rivals und Fallen Gears. Bei letzterem hatte ich wenn ich mich recht entsinne einen ekligen Ping und Derivative war mir vom Equipment her viel zu krass, zumal man sich dort auch ordentlich was mit Echtgeld zusammenkaufen konnte.
      Vermutlich war ich da nur zur falschen Zeit am falschen Ort, da ich weiß wie viele Leute ihren Spaß mit den Privatservern hatten und haben. Aber irgendwie konnte ich mich nie so richtig mit ihnen anfreunden.

      Und ja, es ist wirklich eine Schande wie sehr Gameforge und Masang das Spiel versaut haben. Meiner Meinung nach war Episode 3.2 damals der Anfang vom Ende. EP3 war noch schön simpel, aber mit den darauffolgenden Updates wurde zu viel unnötiger Content reingepatcht. Viel zu starke Kapselrüstungen, Eva/Def-Enchants, Rüstungsfixe, Pierce, Hyperschutzkarten…der ganze neue Kram hat meiner Meinung nach einfach die Economy des Spiels kaputtgemacht.
      Das Spiel war zwar schon immer Pay2Win, aber zu EP2- und EP3-Zeiten konnte man auch noch mit etwas schwächerem und billigerem Equipment mithalten. Irgendwann war der allgemeine Level des Equipments jedoch so hoch, dass man selbst mit dem größten Skill den EQ-Unterschied nicht mehr ausgleichen konnte. Was früher immer ging. Und ab diesem Zeitpunkt hat AR bei mir immer mehr an Boden verloren. Ich habe versucht irgendwie mitzuhalten, aber ohne riesige Mengen zu banken war man einfach nicht mehr in der Lage ganz oben mitzuspielen. Und das hat meine Motivation ziemlich schnell vollkommen zerstört.

      Doch zurück zu anderen Themen. Ich würde mich liebend gerne noch einmal einloggen, jedoch habe ich das Gefühl dass meine Gears auf ewig verloren sind. Bereits vor dem Servermerge hatte ich aufgehört und mich daher auch nicht in das Programm eingetragen. Ich denke mal dass die Gears dadurch entgültig flöten gegangen sind, oder?

      mfg Hawkwing

      Gefällt mir

      • Naja für meinen KP-Binder hab ich auch 6 Monate gespaart 😀
        Ohne Premium. Und die letzten 15kk nur mit den standard missis wo man irgendwie 200 mobs killen muss für 500k spi 😀
        + die ganzen KP die ich die 2 monate gesammelt hatte (waren nur 10k wegen nicht vorandenem Premium).
        Wenn man bedenkt dass man heute dank Slot armors die Dinger nur noch wegwerfen kann… Tuts schon ein bischen weh 😦

        88 ist echt krass. Vor allem als I-Gear. Der meiner Meinung nach am schlechtesten zu leveln ist. B-Gear klatscht schön alles mit seinen GBMs weg. A-Gears… reden wir bitte net drüber 😀 M-Gears werden von jedem gelevelt. Dann ist da noch der I-Gear…. Der mit 2 salven 1 mob in Chaos killt und dafür n paar mikrige EXP bekommt.

        Im TS stell ich mir das chillig vor. Aber dafür bin ich einfach zu spät gejoined… Kannte niemanden.

        Mit den Privatservern hast du schon recht. Ich war auch auf Derivative der ja später nach dem reset zu Fallen Gears geworden ist. Da kanns dir halt passieren dass ohne irgendeinen Grund dein Equip weg ist, was ganz schön bitter ist. Aber nach dem Neustart lief’s dort immer besser für mich. Vor allem weil’s da immer sowas wie Events gab, bei denen du massig items absahnen konntest. Die habe ich dann später wenn sie richtig wertvoll wurden weitervertauscht und habe ohne einen Cent zu zahlen einen der best gebauten gears am Ende gehabt 😀

        Habe auch ein paar Videos gemacht, die leider gelöscht wurden. Aber ich hab sie wieder hochgeladen 😛
        Wenn du Lust hast kannst ja kurz rein schauen: https://www.youtube.com/watch?v=8eAnFGg7CGE&index=4&list=PL310qMWwqTu-hBtXfBzYBy5W5gj5Ez_wZ

        Mit den Patches geb ich dir vollkommen recht. Wer braucht denn dieses Infinity Field, das Kristall System, PETs, Dissolution Shop, etc. ? Vor allem wurde alles einfach rein gepatcht ohne große Erklärung. Als Neuling hatte ich da nur Fragezeichen.

        Mit den Gears wirst du wahrscheinlich Recht haben… Habe von Leuten gehört die den Merge verpasst haben und ihre gears nie mehr wiederbekommen haben :/ Ich habs glücklicherweise durch nen Kumpel erfahren und die Gears mal „auf Vorrat“ rüber geswitcht auf Prokyon. Aber eig. hätte ich es auch lassen können…. Außer meinem B-Gear den ich noch auf 101 gezogen habe hab ich ab da nichts mehr in AR gemacht.

        Im Moment gibts noch p-server dich sich gegenseitig die Köpfe einschlagen. Die guten alten Deri Zeiten sind auch lange vorbei… Ein Teil der Black Eagles hatte sich nochmal aufgerafft und Dream Ace eine Zeit lang gespielt (so Juli 2015). Aber dort sind jetzt auch alle anderweitig beschäftigt.

        Wenn du Lust hast können wir mal gemeinsam auf Dream Ace zocken, aber will auch keine Werbung machen oder so. Der Server scheint aktuell zu sein und man bekommt Probe Equipment für die ersten 14 Tage mit dem man sofort fighten gehen kann. Kein nerviges gegrinde oder leveln.
        Aber wie gesagt, bin net hier um Werbung zu machen 😀

        Auf den offis kannst du halt grad gar nichts mehr machen wenn du nicht ~500€ donatest. 150€ für EXP kapseln auf level 101 -> 110 (Wenn die mal wieder ein „Event“ dafür machen). Dann nochmal 100€ für die kapsel Armor. Dann 50€ für die slot armor. und der rest fürs Equip 😀
        Und wer weiß, ob das Geld net in 2 monaten wieder nix Wert war, weil neue sachen kommen?
        B-Gears hitten dich da jetzt schon mit 2k + pro Bawoo.
        Für einen offiziellen Server, lächerlich….

        Ich hätte einfach gerne die alten Zeiten zurück und würde mit euch allen strategisch Zocken wollen… aber das wird wohl nicht mehr passieren :/

        Gefällt mir

        • Ach, so schlimm fand ich das Leveln des I-Gears eigentlich gar nicht. Da fand ich meinen B-Gear Twink gefühlt nerviger, was aber auch an mangelnden Spots und mangelndem Equip gelegen haben könnte. CMM war trotz der mickrigen EXP einfach entspannend, daher habe ich auch immer da gelevelt und so gut wie nie in Alioth an den Kreisen oder sonstwo.

          Ohne Leute zu kennen hätte ich das Spiel glaube ich niemals so aktiv gespielt. Vermutlich mal reingeschaut, bis Level 18 oder so gegrindet und dann aufgehört. Wirklich motivierend war der Prozess ja nie. 😉

          Zu den Videos: Einer der Privatserver hatte ernsthaft einen A-Wing als M-Gear Skin? Heilige. Damit hatte ich nicht gerechnet. Und lass mich raten, den schnellen Selbstheal als M-Gear hast du über die „^“-Taste gemacht, nicht wahr? Ansonsten ein paar schöne Clips dabei. Ich wollte all die Jahre auch immer „richtige“ AR-Videos machen, aber da ist leider nie etwas raus geworden. :/ Werde aber bei dem ein oder anderen Artikel noch ein paar Überbleibsel und Fragmente aus alten Projekten und das ein oder andere Mod-Video von mir posten.

          Leider muss ich sagen, dass sich Air Rivals wohl bei mir vollkommen erledigt hat. Sei es offiziell oder privat. Dafür hat sich das Spiel für meinen Geschmack zu sehr von den Wurzeln entfernt, die ich damals so geliebt habe. Aber dennoch danke für das Angebot.

          Falls du mal Bock haben solltest einfach so ein bisschen zu quatschen, könnte ich dich ja mal auf unser TeamSpeak³ holen. Natürlich nur falls du Bock und/oder Interesse haben solltest. 😉

          Gefällt mir

          • So erstmal sorry für die sehr späte Antwort, ich hatte den Blog hier mehr oder weniger vergessen, auch weil man ja keine Notifications bekommt bei ner Antwort oder so :S

            Ja von den besetzten BG Spots am Schiff und in ID hab ich auch schon viel gehört. Da konnte man auch nicht wirklich Mission Map oder so gehen zum leveln.

            Zu den Videos: Ja genau! 😀 Derivative Rivals hatte Star Wars Bemalungen ins Game eingefügt. Das war extrem cool. Nur hatte man beachtliche Probleme bei der Identifizierung des Gegners, da jeder diese Bemalungen auf seinen Gear anwenden konnte. Also hat man erst am Bullet Damage gemerkt was für ein Gear der Gegenüber ist :/
            Genau, die Heals gingen über die „^“ Taste. Wurde ja mit EP 3.1 oder .2 eingefügt glaube ich? Auf dem alten Derivative musste man bei den Heals noch auf den Gear selber klicken 😀

            Ich kenne deinen YouTube channel von Inzzanwaxx, muss aber zugeben schon ganz lange nicht mehr vorbei geschaut zu haben :/ Muss ich mal machen 😀

            Das mit AR ist für mich verständlich. Habe inzwischen auch wieder mit Dream Ace aufgehört und keinen anderen Server mehr angefangen. Gibts die „offis“ überhaupt noch? 😀

            Das mit dem TeamSpeak klingt verlockend 😀 Bei m netten Tratsch über die alten zeiten wäre ich auf jeden Fall dabei 😉 Speziell jetzt, wo ich sehr bald mit der Ausbildung durch bin und mehr Zeit haben werde!

            Hoffe mal du ließt das noch 😛 Man kriegts ja bissle schwer mit auf Facebook wenn sich auf dem Blog was getan hat :/
            So weit noch viele Grüße und Erfolg mit deinen Projekten! Hoffe es kommt bald der Teil 2 dieses Blogs 😛

            Gefällt mir

  4. Ah yo.
    Zuerst das unwesentliche: Die GoS war streng genommen nicht (nur) die Nachfolge-Brigade der iS, sondern eine der drei „Fusions-Brigaden“ die sehr kurz nacheinander bei ANI entstanden sind und uns damals (vor allem durch erhöhte Koordination) ein kurzes, etwa 2monatiges Hoch und danach (durch erhöhte Konkurrenz und Futterneid) mehrere unterschiedlich lange Tiefs beschert haben. Die GoS (Guards of Shade) setzte sich aus iS (immortal Society –> zAAp, tofoxx, Nihilius, Eldar etc) und dem DFC (DeathForceClan –> BlackHawkX, Scea, SkyTerminator etc) zusammen. Die anderen Fusions-Brigs waren die MDC (MostDamageCrew/KILL) aus den Genocide Kings und diversen kleineren Brigs und die RoyalFlush (RF) aus HighDefinition, PainReloaded und Venom.
    Nach diesem kleinen Nostalgie-Trip von der ANI-Seite (sorry dafür!) sollte ich langsam mal zum Punkt kommen. Ein wirklich gelungener Rückblick (danke dafür!) und tolle Screens. ^^ Ziemlich viele Namen dabei, die ich mit wirklich guten Erinnerungen verbinde… Und an die Aktion zwischen FMJ und der OC bei Akron erinnere ich mich auch noch. Ihr habt damit nicht nur bei BCU für Wirbel gesorgt. Eigentlich komisch, wenn man bedenkt, wie normal das später geworden ist… Zwischen iS und WrathBringer haben wir später auch hin und wieder Leute für FBKs ausgetauscht und es hat niemanden gekümmert…
    Zu den Logos: Es gab zwar bessere als deine ersten Gehversuche, aber es gab DEFINITIV schlechtere. xD Geh nicht so hart mit dir ins Gericht.^^ Und deine späteren Designs haben ja ziemliche Fortschritte gemacht… Von deinen Signaturen im AR-Forum fang ich gar nicht erst an, die waren eine Klasse für sich. 😉
    Ich bin gespannt auf Teil 2, es ist vor allem mal interessant, die Servergeschichte von der Gegenseite zu hören… Ich hab eure Seite ja nur aus zweiter und dritter Hand mitbekommen. 😀

    *mit Stormy anstoß* Auf die alten Zeiten! Die guten und die… ähm… ja… weniger guten! Cheers!

    Gefällt mir

    • Ah, dein Post ist wirklich Gold wert. Ich wollte für die ANI-Seite sogar extra einen komplett eigenen Teil der Reihe aufwenden, einfach weil ich damals mit so vielen von euch regen Kontakt hatte. Da sind solche „Insider“-Infos natürlich genau das Richtige.

      Sag mal Sethi, hast du Steam? Da X-Fire tot ist hat sich die ganze Geschichte ja damals irgendwie im Sande verlaufen. Könnte bestimmt nicht schaden mal wieder ein bisschen zu quasseln. 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s